Menu Close

Corona-Schnee-Lockdown

Verschneite Straße in Kassel
Verschneite Straßen in Kassel
Foto: omp

Kassel (kobinet) "Schlimmer geht immer", das dürften heute der Wahlspruch vieler behinderter Menschen in Deutschland sein. Denn zum Corona-Lockdown ist nun auch in weiten Teilen Deutschlands noch erheblicher Schneefall hinzugekommen. In Städten wie Kassel ist heute alles dicht, keine öffentlichen Verkehrsmittel fahren und wer einen Rollstuhl oder Rollator nutzt, braucht erst gar nicht vor der Tür.

Auch für Assistent*innen dürfte es heute in weiten Teilen Deutschlands schwer sein, an ihre Arbeitsstätten zu kommen, so dass es auch hier Engpässe geben könnte. Dem Schnee folgt in den nächsten Tagen noch klirrende Kälte.