Menu Close

Viel los am heutigen Protesttag

Banner zum Protesttag: Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel!
Banner zum Protesttag: Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel!
Foto: Aktion Mensch

Berlin (kobinet) Wer nicht schon Pläne für die Teilnahme an Aktionen zum diesjährigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen hat, für den könnte sich ein Blick auf die Aktionskarte der Aktion Mensch lohnen. Über 600 Protestaktionen und Veranstaltungen finden zum 30jährigen Jubiläum des Protesttages statt und bekräftigen die Forderung nach Barrierefreiheit und Inklusion. In Berlin findet nach einer Corona-Pause heute am 5. Mai beispielweise wieder die traditionelle Demonstration zum Protesttag ab 14:00 Uhr vom Brandenburger Tor zum Roten Rathaus statt. Von 10:30 bis 12:30 Uhr zeigt die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) am Brandenburger Tor öffentlichkeitswirksam Diskriminierungen beim Bahnfahren auf.

Auch wenn viele behinderte Menschen aufgrund der immer noch hohen Infektionszahlen mit dem Coronavirus noch mit angezogener Handbremse unterwegs sind, zeigen viele Akteur*innen und Verbände dieses Jahr wieder Flagge und gehen für eine inklusive Gesellschaft auf die Straße. In Bremen findet heute beispielsweise das 27. Bremer Behindertenparlament statt, in Würzburg wurde bereits am 4. Mai für eine barrierefreie Stadt geworben und an vielen anderen Orten stehen Aktionen an. Am Samstag beispielsweise in München und Bad Kreuznach.

Link zu weiteren Infos und zur Aktionskarte der Aktion Mensch zum Protesttag